Buchrezension “Vom Aufstehen”

“Vom Aufstehen” von Helga Schubert Ein Leben in Geschichten In kurzen Episoden bringt Helga Schubert die Dinge auf den Punkt. Sie erzählt von einem Leben, das als Flüchtlingskind ohne Vater beginnt, vom absurden und eingeschränkten Alltag in der DDR und den späten Jahren in einem wiedervereinigten Land. All das, aber vor allem das schwierige Verhältnis […]

Buchrezension “Der große Sommer”

“Der große Sommer” von Ewald Arenz In dieser „Coming-of-Age“ Geschichte erzählt Ewald Arenz von einem besonderen Sommer, an dessen Ende Frieder kein Kind mehr ist. Von seiner großen Familie, die wie jedes Jahr in den Urlaub fährt, beim strengen Großvater zurückgelassen, um für eine bessere Mathenote zu lernen, bekommt er ganz neue Einblicke in die […]

Buchrezension “Der Schiffskoch”

“Der Schiffskoch” von Mathijs Deen Mit wundervoll lakonischem Humor und literarischem Tiefgang entführt uns Mathijs Deen auf sein fest verankertes Narrenschiff, auf eine Reise ohne Ziel, über ein Meer von skurrilen Begebenheiten. Ein kleines feines Büchlein

Buchrezension “Am Götterbaum”

“Am Götterbaum” von Hans Pleschinski Insgesamt ist “Am Götterbaum” ein sehr heiterer Roman,auch über die seltsamen Wege, die Kulturpolitik oft einschlägt.Ob München die Idee, ein Heyse-Kulturzentrum in der alten Villaeinzurichten, aufgreift?Ein toller Künstlerroman

Buchrezension “Unter Wasser Nacht”

“Unter Wasser Nacht” von Kristina Hauff Ist ein leiser Roman der im Wendland spielt. Die Autorin schildert einenLebensabschnitt mehrerer Figuren, die ein gemeinsames Schicksal eint –aber auch teilt.